schnellwahltasten_mit_foto_happy2

Olympia Happy 2 | II

Ein Erfahrungsbericht zum Olympia Happy 2.

Die GO Europe GmbH hat uns das Handy Olympia Happy 2 zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Es ist ein Mobiltelefon für Senioren und Menschen mit einer Sehschwäche, die durch einen vergrößerten Bildschirm und die großen Wahltasten das Handy leicht bedienen können. Der Leistungsumfang ist auf die wichtigste Funktion, das Telefonieren, beschränkt.

Ein sehr nützliches Angebot ist die auf 8 Stück beschränkte Zuweisung eines Bildes zu den Kontakten, die problemlos per Softkey auswählbar sind.

Auf den ersten Blick ist dieses Handy ein gelungener Coup. Nach dem Einrichten und Übertragen der Telefonnummern erhielt meine Schwiegermutter die Aufgabe, das Handy zu testen, sodass Fragen und evtl. Probleme sich direkt ergaben.

Telefon Olypima Happy 2 mit Foto Kontakte
Telefon Olympia Happy 2 mit Bildkurzwahl

Technische Daten des Olympia Happy 2

Der Hersteller GO Europe GmbH hat sich bei diesem Handy Happy 2 auf das Wesentliche beschränkt, deshalb bleibt die Liste der technischen Daten überschaubar. Mit einem Gewicht von nur 0,30 kg und den Maßen 105 x 135 x 65 mm (B x T x H) ist es ein kompaktes und übersichtliches Handy. Das Farb-LC-Display umfasst 2,2 Zoll und ist im Vergleich zu anderen Tastenhandys dank der Punktmatrix mit Hintergrundbeleuchtung völlig ausreichend. Der Akku hat lt. Hersteller bei Betriebsbereitschaft eine Laufzeit von bis zu 350 Stunden – das entspricht in etwa 2 Wochen. Der Lion-Akku lässt sich wie bei jedem Tastenhandy herausnehmen und problemlos gegen einen neuen Akku austauschen.

Weitere Details:

  • Notruftaste (SOS)
  • Bluetooth
  • Vibrationsalarm
  • integriertes FM-Radio + Kamera
  • Taschenlampe
  • Freisprechfunktion
  • Steckplätze für bis zu 2 SIM-Karten (Dual-SIM)
  • Micro-SD-Speicherkarte (bis 32 GB)
  • Klinkenanschluss für Kopfhörer (3,5 mm)

Im Handbuch der Hersteller-Webseite wurden bisher keine technischen Angaben zur integrierten Kamera gemacht. Wir haben die Kamerafunktionen umfassend getestet und ausgiebig fotografiert. Für die Betrachtung der Testfotos scrollen Sie bitte weiter nach unten.

Werbung: Das Olympia Happy 2 kaufen bei
amazon.de
ebay.de
otto.de
mediamarkt.de

Angebote an Apps

Die Bediener werden durch keine unnötigen Apps verwirrt bzw. durch komplizierte Einstellungsmöglichkeiten abgelenkt. Ein Funktionstest der Apps entfällt daher.

Lieferumfang Happy II

Lieferumfang Happy 2

  • Handy Happy 2
  • 3 wechselbarem Cover ( unterschiedliche Farbe )
  • Akku
  • Ladekabel
  • Ladeschale
  • Handbuch ( auf Deutsch )

Pluspunkte des Happy 2

  • Das Display überzeugt durch gute Schärfe und leicht lesbare Anzeigen.
  • Es gibt wenige Funktionen, sodass der Besitzer nicht überfordert ist.
  • Der Klingelton ist angenehm und laut genug.
  • Die Schnellwahltasten sind mit Fotos kombiniert.
  • Für den Notfall existiert eine SOS-Taste auf der Rückseite

Kritikpunkte am Happy 2:

  • Das Handy springt sehr schnell in den Sperrbildschirm und das Entsperren muss den Senioren mehrfach erklärt werden.
  • Die Menüführung ist nicht eingängig. (Bestätigung mit OK: 1 x linker Softkey, 1 x Navigationsknopf)
  • Die Kamera macht keine besonders guten Fotos und ist nur für Bilder für die Schnellwahltasten geeignet.
  • Es ist relativ mühsam, das Cover auf der Rückseite zu wechseln. Eine kleine Aussparung für den Griff durch einen Fingernagel wäre hilfreich. -> Hier geht es zur Lösung.

Die Akkuleistung:

Lt. Hersteller hält der Akku ca. 2 Wochen. Meine Schwiegermutter (78 Jahre) hat das Handy Happy 2 knapp 4 Wochen als Alltagshandy genutzt. Es ergab sich, dass die Akku-Leistung bestimmt 2 Wochen ausreicht, da man außer Telefonieren ( und SMS ) nichts anderes mit dem Handy machen kann.

happy 2 akku tausch
Happy 2 Akku tausch möglich

Die Kamera des Happy 2:

Die Kamera dieses Handys ist durch die sehr geringe Auflösung nicht für scharfe, qualitativ hochwertige Fotos geeignet.

Hier einige Schnappschüsse zur Ansicht.

Fazit des Testberichts

An dieser Stelle erfolgt eine kurze Zusammenfassung des Tests des Seniorenhandys Happy 2 der Marke Marke Olympia.

Bildergalery:

Fazit
Positiv
+ tolle Handhabung
+ Akku austauschbar
+ Display überzeugt: Es ist gut und scharf ablesbar
+ Wenig Funktionen, keine Überforderung des Nutzers
+ Schnellwahltasten mit Fotos
+ SOS Taste Notfalltaste
Negativ
- magere Kamera
- Kamera benötigt Speicherkarte
- schneller Sperrbildschirm!
( Kann in den Einstellungen angepasst werden: Siehe hier )



Fazit:
Das Happy 2 ist ein einfach gehaltenes Handy. Es liegt sehr gut in der Hand, lässt sich übersichtlich bedienen. Empfehlung von Tastenhandy.de.
Werbung: Das Olympia Happy 2 kaufen bei
amazon.de
ebay.de
otto.de
mediamarkt.de

Fragen und Hilfe:

  1. Wie kann man einen neuen Kontakt anlegen?

-> Öffnen Sie links unten das Menu.

-> Drücken Sie mit den Pfeiltasten nach unten.

-> Bestätigen Sie 2 Telefonbuch mit OK.

-> Wählen Sie aus, wo der Kontakt gespeichert werden soll. (Handy oder SIM-Karte)

-> Legen Sie danach mit den Optionen einen neuen Kontakt inkl. der Telefonnummer an und speichern Sie ihn ab.

  1. Wie kann ich einem Kontakt ein Bild zuweisen?

-> Öffnen Sie rechts unten die Option ‚Bild‘.

-> Wählen Sie einen Kontakt aus.

-> Weisen Sie mit der Softkey-Taste ‚Option‘ ein Bild zu.

Update: Fingernagel-Griff – Cover-Wechsels

Dank dem sehr guten Support von Olympia könnte ich den Fingernagel Griff doch noch finden. Er hat sich in der unteren linken Ecke versteckt.

Fingernagel zum Wechseln des Covers

3 Kommentare

  1. Hey

    Danke für den Testbericht.
    Ich habe meiner Mutter das Handy gekauft. Leider finde ich keine Einstellung die Tastensperre zu deaktivieren.

    Habt Ihr dazu einen Tipp?

    Danke Thorsten

    1. Hallo

      Danke für die Frage!
      Wir haben diese mal an der Hersteller weitergeleitet.

      Sobald wir eine Lösung haben, wird diese hier veröffentlicht!

  2. Hallo

    Hier die sehr gute Anwort vom Olympia Support:

    Bzgl. Schneller Sperrbildschirm -> die Zeitspanne zum Anspringen des Sperrbildschirms bzw. der Tastensperre können Sie Einstellen.

    Das Menü finden Sie unter Einstellungen – Anzeige – Automatische Tastensperre. Dort kann man vom Zustand „Aus“ (also keiner Sperre) bis hin zu 5 Minuten wählen. Dies beantwortet dann auch die eigentliche Frage.

    Wichtig ist in dem Zusammenhang zu wissen das sobald man sich im Hauptdisplay befindet und dort die „rote Auflegetaste“ kurz antippt die Tastensperre trotzdem rein geht. Dies ist aber durchaus so gewollt, da bei Barrenhandys im Gegensatz zu den Klapphandys eine mögliche ungewollte Auslösung von Funktionen stattfinden kann wenn keine Sperre drin sein sollte.

    Eine Entsperrung ist dann aber wie gewohnt und von Ihnen beschrieben jederzeit durch die Tasten oben links (waagerechter Balken) und unten links (Stern) möglich.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.