Schiebehandy: beliebte Modelle finden

Kennen Sie den Film Matrix aus dem Jahr 1999? In diesem Film hatte ein einfaches Schiebehandy seinen unvergesslichen Auftritt und wurde zum Weltstar. Glauben Sie nicht? Doch, wirklich! Es war das Nokia 8110, schauen Sie ruhig bei der Wikipedia nach. Knapp 20 Jahre später hat Nokia genau diesen Star wieder auferstehen lassen – unter dem Künstlernamen 8110 4G.

Natürlich gibt es noch weitere, aktuelle Schiebehandys, die wir hier genauso erwähnen wollen. Finden Sie bei uns eine Übersicht aktuell erhältlicher Modelle:

Nokia 8110 4G

Es ist vermutlich das bekannteste aller sogenannten „Slider-Handys“: Das Nokia 8110 4G. Genau genommen lässt sich bei diesem Schiebehandy allerdings nur die Abdeckung der Tastatur auf- und zuschieben. Auf dem Markt ist es bereits seit Sommer 2018. Richtig, dies war jenes Jahr, wo Deutschland in der Fussball-WM bereits in der Gruppenphase ausgeschieden ist. Beim Nokia 8110 4G kommt wesentlich mehr Freude auf: Das Handy hat eine tolle und wertige Verarbeitung und bietet für seine kompakte Größe viel Nützliches für den Alltag. Möglich sind bspw. WhatsApp sowie diverse Google-Anwendungen. Die Kamera macht verhältnismäßig gute Bilder. Schauen Sie sich gern unseren gesamten Handybericht oder passende Angebote bei amazon.de (Werbung) an.


Blaupunkt FM 01 Slider

Das Bild zeigt das Blaupunkt Schiebehandy FM 01 Slider.

Auch das formschöne Blaupunkt FM 01 Slider ist ein noch recht neues Schiebehandy: Es ist ebenfalls seit 2018 erhältlich. Die Handytastatur lässt sich vollständig unter das Gerät schieben. Anders als beim 8110 4G gibt es beim Blaupunkt also einen „echten“ Schiebemechanismus der beiden Gehäusehälften. Somit kann dieses Handy noch platzsparender in der (Hosen-)Tasche verstaut werden.

Insbesondere optisch macht das Blaupunkt FM 01 Slider einiges her. Die Leder-Optik der Rückseite wirkt elegant. Das Blaupunkt Schiebehandy ist einfach in der Bedienung und bietet mit Bluetooth, FM-Radio und einfacher Kamera eine solide Ausstattung. Da es nicht in allen Onlineshops erhältlich ist, empfehlen wir ebay.de für das passende Angebot (Werbung). Zu unserer Handyvorstellung geht es hier entlang.


Bea-fon SL750

Seniorenschiebehandy Bea-Fon SL750

Großes Display, große Tasten und eine SOS-Taste auf der Rückseite: Das Schiebehandy Bea-fon SL750 stammt aus 2017 und scheint auch für ältere Menschen sehr gut geeignet zu sein. Im Lieferumfang befindet sich zudem eine praktische Ladestation. Das Senioren-Schiebehandy bietet außerdem zwei Direktwahltasten und eine 1,3 Megapixel-Kamera.

Das Bea-fon SL750 überzeugt dank einer einfacher Menüführung und beschränkt sich auf wesentliche Funktionen. Die einzeln liegenden Tasten erleichtern die Eingabe von Rufnummern und Textnachrichten. Es kann neu mit Garantie bei amazon.de gekauft werden (Werbung). Schauen Sie sich auch gern unseren Handytest an.


Nokia C2-05

Das Nokia C2-05 ist aus dem Jahr 2014 und hat sich bereits ein paar Jahre bewährt. Pluspunkt: Der Akku ist beim Nokia C2-05 Schiebehandy auswechselbar und kann daher auch nach Jahren noch gegen einen neuen ausgetauscht werden. Mit weniger als 10 cm Höhe und einem Gewicht von nicht einmal 100 Gramm bietet das beliebte Nokia Modell überzeugende Werte!

Die Schiebetastatur lässt sich auch beim Nokia C2-05 vollständig unter die Gehäusefront schieben. Weitere wesentliche Eckdaten sind ein 2 Zoll großes Display, der integrierte MP3-Player (Speicherkarte bis 32 GB ist möglich!), eine Kopfhörerbuchse sowie die einfache 0,3 Megapixel Kamera. Kaufempfehlung: Ebay.de bietet die meisten Angebote zum C2 (Werbung). Schauen Sie sich auf Wunsch unsere komplette Handyvorstellung an.


Nokia 2220 slide

Das Nokia Schiebehandy 2220 Slide in der Farb pink.

Das sehr einfach gehaltene Nokia Schiebehandy 2220 slide ist bereits seit 2009 auf dem Markt. Auch heute noch erfreut es sich großer Beliebtheit. Viele der Nokia Modelle aus genau dieser sind extrem robust und langlebig. Und der Akku? Ist austauschbar und kann jederzeit gegen einen neuen Original-Akku ausgetauscht werden (Akku-Modell: BL-4C). Mit 93 Gramm und Abmessungen von 97,1 x 47 x 15,9 mm ist es leicht und kompakt.

Das Nokia 2220 slide bietet weniger Möglichkeiten als das Nokia C2-05 (siehe oben), zum Beispiel kann keine Speicherkarte in das Gerät gelegt werden. Es bietet aber ein Radio, eine einfache 0,3 Megapixel Kamera und Funktionen wie Kalender, Wecker, Rechner etc. Es ist perfekt für Menschen, die einfach erreichbar sein wollen und ein kleines praktisches Schiebehandy suchen. Angebote in vielen bunten Farben entdecken Sie auf ebay.de (Werbung). Noch ein wichtiger Tipp für den Gebrauchtkauf: Achten Sie darauf, dass das Original-Ladekabel anbei ist!


Sony Ericsson Walkman W995

Beim Sony Ericsson W995 finden sich in der Verarbeitung hochwertige Materialien wie Aluminium wieder. Das edle Schiebehandy kam 2009 auf den Markt. Damals hatte es neu mehr als 500,00 € gekostet! Je nach Zustand können die Gebrauchtpreise heute zwischen 100-200 € schwanken. Bei ebay.de entdecken Sie das W995 (Werbung).

Das robuste Sony Ericsson W995 ist ein echter Multimedia-Alleskönner: Der MP3-Player, die 8,1 Megapixel-Kamera und viele seitliche Tasten überzeugen auch heute noch Retro-Fans. Eine Speicherkarte im Format Memory Stick Micro M2 ist ebenfalls möglich. Auch hier der wichtige Tipp: Achten Sie beim Kauf auf das Vorhandensein des original Ladekabels, da das Sony Ericsson W995 keinen Standardanschluss besitzt.


Nokia 7230

Das 7230 von Nokia kam 2010 neu auf den Markt und überzeugt mit seiner guten Ausstattung: Eine Besonderheit ist zum Beispiel die Benachrichtigungs-LED, welche verpasste Anrufe oder SMS mit einem blinkenden Licht signalisiert. Auch anbei: ein MP3-Player (microSD-Speicherkarte ist möglich), eine 3,2 Megapixel-Kamera mit seitlicher Kamerataste sowie Bluetooth.

Das Nokia 7230 ist bestens verarbeitet, robust und eignet sich auch als ideales Einsteigerhandy für Kinder. Der Akku ist auch hier wieder austauschbar. Das schicke Schiebehandy gibt es übrigens auch in der Farbe Pink! Viele Angebote zum 7230 entdecken Sie bei ebay.de (Werbung).


Sony Ericsson C905 Cyber-shot

Hier sieht man das Sony Ericsson C905 Cyber-shot Schiebehandy.

Das Sony Ericsson C905 Cyber-shot ist ein tolles Fotohandy aus dem Jahr 2008. Das Schiebehandy bietet eine 8,1 starke Megapixel Kamera für perfekte Fotos. Die Kamera verfügt neben einer Gesichtserkennung auch über Blitz und Autofokus. Ebenfalls mit an Bord: Ein Musikplayer, GPS, Spiele und mehr. Der Bildschirm bietet eine Größe von 2,4 Zoll.

Der Speicher ist durch eine Speicherkarte (Typ: Sony Memory Stick Micro M2) erweiterbar. Der Akku ist beim Sony Ericsson C905 Cyber-shot herausnehmbar und kann auf Wunsch ausgetauscht werden. Das Ladekabel verfügt über einen speziellen Anschluss und sollte idealerweise beim Kauf mit dabei sein. Angebote für das C905 Cyber-shot bei ebay.de finden (Werbung).


Die guten alten Schiebehandys

Was waren das für Zeiten früher. Bestens verarbeitete Handys mit toller Ausstattung, guter Kamera und bester Bedienung. Sehr gute Schiebehandys, wenn auch nun bereits mehr als 10 Jahre alt, sind zweifelsfrei das Nokia 6600i slide sowie das LG BL20. Beide bieten eine 5 Megapixel Kamera, gute automatische Worterkennung und können teilweise als echtes Gebrauchtschnäppchen abgeschossen werden, z.B. bei ebay.de (Werbung): Nokia 6600i slide: bei ebay.de | LG BL20: bei ebay.de

Was bedeutet „Slider-Handy“?

Ein Slider-Handy (to slide (engl.) = schieben) zeichnet sich durch seinen Schiebemechanismus und der kompakten Größe aus. Das Slider-Handy lässt sich bequem auf- und zuschieben. Die Tastatur ist dabei im geschlossenen Zustand nicht sichtbar und dadurch geschützt. Meist sind mit dem Auf- und Zuschieben auch Funktionen wie die Anrufannahme sowie das Entsperren des Handys verknüpft, was die Bedienung erleichtert. Finden Sie hier die von uns getesteten Slider-Handys sowie Produktempfehlungen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.