Seniorenhandys mit Tasten – Test 2021

In diesem Bereich finden Sie Seniorenhandys verschiedener Hersteller. Wir haben die Handys auf die alltagstauglichkeit geprüft. Hier finden Sie die Test Ergebnisse und weitere Infos. Wir haben sowohl aktuelle und ätltere Modelle getestet.

Klassische Merkmale von Seniorenhandys sind eine leicht verständliche Bedienung, ein übersichtliches Design und ein auf die Bedürfnisse der Zielgruppe abgestimmter Funktions- und Ausstattungsumfang. Dank größerer Tasten und einem gut lesbaren Handydisplay wird zudem die Benutzerfreundlichkeit gesteigert.

Einfache Seniorenhandys finden:

Hatten Sie dies gesucht? Klapphandys für Senioren

Weitere seniorenfreundliche Tastenhandys entdecken:

Das beste Seniorenhandy finden

Wir stellen Ihnen verschiedene Seniorenhandys genauer vor. Welches denn nun genau das beste von allen ist, lässt sich pauschal nicht sagen. Wünschen Sie ein sehr einfach gehaltenes Modell, sind das emporia CLASSIC 2G sowie das Gigaset GL390 für Sie möglicherweise empfehlenswert. Soll das Seniorenhandy auch WhatsApp haben, dann schauen Sie sich einmal das emporia TOUCHsmart oder das Doro 7010 Mobiltelefon an. Wird ein seniorenfreundliches Handy mit möglichst wenigen Tasten gesucht, sollte auch unbedingt ein Blick auf das sehr schicke Alcatel 2008G geworfen werden.

Großtastenhandys und „Rentner-Handys“

Seniorenhandys haben viele Namen. Die Einordnung eines Tastenhandys in eine bestimmte Kategorie fällt oft schon schwer genug. Noch schwieriger wird es, wenn viele Bezeichnungen eigentlich das Gleiche meinen. Ob Rentner-Handy oder Großtastenhandy, beide Begrifflichkeiten werden häufig synonym für Seniorenhandy verwendet. Sie finden auf dieser Seite daher passend zu Ihrer Suche Handys mit großen Tasten sowie Handys für Rentner.

Seniorenhandy Test – welche sind gut?

Die auf Tastenhandy.de vorgestellten Seniorenhandys haben wir in aller Regel selbst ausprobiert und im Alltag getestet. Ist die Bedienung seniorengerecht gestaltet? Bietet das Handy einfache und verständliche Menüs? Sind die Tasten groß genug und lassen sich mit diesen die Rufnummern und Textnachrichten einfach eingeben? Hält der Akku ausreichend lang und kann einfach und ohne schwieriges „Gefummel“ aufgeladen werden? Diese und weitere Fragen sind entscheidend für den Kauf eines guten Seniorenhandys. Auch die Stiftung Warentest hat bereits Seniorenhandys getestet (Heft 1/2017, Magazin „test“ der Stiftung Warentest). Gut abgeschnitten haben zum Beispiel Modelle der Marken Doro und emporia. Mit der Note befriedigend schnitten u.a. Modelle von alcatel, artfone sowie bea-fon ab. Leider ist der letzte uns bekannte Test aus 2017 und daher nur noch begrenzt aussagekräftig, da seit dieser Zeit viele neue Modelle auf den Markt gekommen sind.