Outdoor-Handy mit Tasten

Robuste Tastenhandys für den Einsatz im Außenbereich haben viele Namen… Outdoorhandy oder Outdoor-Tastenhandy. Alle Geräte haben in der Regel eines gemeinsam: Dank besonderer Schutzklasse (z.B. IP67 oder IP68) sind sie vor Staub und Wasser geschützt und können auch einmal auf den Boden fallen, ohne gleich auseinanderzubrechen. Ein Outdoorhandy mit Tasten zeichnet sich regelmäßig durch eine stabile Bauweise, gut erreichbare Tasten sowie eine eingebaute Taschenlampe aus. Wir stellen hier ein paar Modelle vor:

Die besten Outdoor Tastenhandys

Hat die Stiftung Warentest bereits einen Outdoor Handy Test veröffentlicht? Einen aktuellen Test konnten wir nicht finden. Nutzen Sie die hier vorgestellten Testberichte und Vorstellungen und schauen Sie sich auch die Rezensionen auf den jeweiligen Einkaufsportalen genau an. Welches genau das für Sie beste Outdoor Tastenhandy ist, hängt auch von Ihren Wünschen und Anforderungen ab. Es gibt Modelle mit Android und Touchscreen (z.B. das Cyrus CM17), auch welche mit WhatsApp (Nokia 800 Tough oder CAT B35) und natürlich auch einfache Modelle wie das Cyrus CM8 oder das Cat B26.

Outdoor-Phones mit Tasten

Du magst es lieber klassisch? Warum nicht! Zugegeben, ein Outdoor-Phone mit Tasten bietet einige Vorteile. Dank der Handytastatur kannst du Nachrichten und Rufnummer leicht eintippen. Zudem sind die sogenannten Feature-Phones für deinen Outdoor-Einsatz meist sehr handlich und der Akku hält länger in der Regel als bei einem Smartphone. Dafür musst du meist Abstriche im Funktionsumfang sowie bei der Qualität der Kamera hinnehmen.

Hier finden Sie eine Übersicht von Baustellenhandy und dazu einige Testberichte.

Ein Handy für den Outdoor Bereich bietet nach Möglichkeit ausreichend Schutz gegen Schmutz, Wasser und ist zudem stoßfest.