Nokia 8110 4G

Testbericht
Positiv
+ hochwertig verarbeitet
+ umfangreiche Ausstattung
+ WhatsApp uvm. möglich
+ kompakte Größe
Negativ
- Lautstärke auch im leisesten Modus zu laut
- keine Benachrichtigungs-LED vorhanden
- schlechter Kontakt zu Nokia
Fazit: Das Nokia 8110 4G ist ein solide verarbeitetes Tastenhandy mit umfangreicher Funktionsvielfalt.
Nokia 8110 4G hier kaufen*

Das Nokia 8110 4G ist seit Mitte 2018 auf dem Markt. Doch spätestens, seitdem im Frühjahr 2019 auch WhatsApp auf dem Tastenhandy möglich ist, ist es ein wahrer Geheimtipp. Das gerne auch als „Bananenhandy“ betitelte Slider-Handy ist keineswegs perfekt, da es in Sachen Software unserer Meinung nach in einigen Punkten verbessert werden könnte. Doch insgesamt überwiegt die Freude und der Spaß an der Nutzung. Nokia-Fans werden hier nicht enttäuscht – und alle Anderen können sich auf ein spannendes Nokia-Erlebnis freuen.

Wir haben das Nokia 8110 4G für unseren Test für ca. 60 € neu gekauft (hier kaufen*). Früher fanden wir die Nokia Originalverpackungen zwar etwas schicker und simpler, aber das wollen wir hier nicht bewerten. Gleich nach dem Auspacken hat uns erst einmal die wertige Anmutung überzeugt, aber auch die Ersteinrichtung: hier lässt sich bereits Wichtiges wie Sprache und WLAN bequem einrichten.

Das sind die wichtigsten Eigenschaften des Nokia 8110 4G: Die Kamera bietet 2 Megapixel und hat ein integriertes LED-Blitzlicht. Das gebogenene Display liegt mit seiner Größe von 2,4 Zoll genau im Mittelfeld und ist völlig ausreichend bemessen. Der Akku hat eine Kapazität von 1.500 mAh und hält einige Tage problemlos durch. Aufgeladen wird über das Standardformat Micro-USB. Es ist ein Dual-Sim-Tastenhandy, Sie können daher zwei Simkarten in das Handy legen. Es ist jeweils ein Steckplatz für eine Nano-Simkarte sowie für eine Micro-Simkarte vorhanden (hier erklären wir die Simkartenformate). Möchten Sie nur eine Simkarte verwenden, können Sie sich den Steckplatz frei aussuchen. Eine Micro-SD-Speicherkarte mit bis zu 32 GB Speicher kann ebenfalls in das Gerät eingesteckt werden. Mit an Board ist auch WLAN, Bluetooth und 4G (LTE) für schnelles Internet.

Das Nokia 8110 4G bringt von Hause aus bereits viele Programme und Anwendungen mit. So ist einerseits Google stärker vertreten (YouTube, Google Assistant, Maps etc.), kann aber ohne jegliche Registrierung oder Anmeldung genutzt werden. Zudem findet man viele Anwendungen aus den Bereichen Organisation und Unterhaltung, zum Beispiel einen MP3-Player, ein FM-Radio (beigefügte Kopfhörer dienen als Antenne), einen recht gut funktionieren Internet-Browser, ein leicht einzurichtendes E-Mail-Programm, einen Kalender mit Terminfunktion, Rechner/Umrechner sowie ein Aufnahmegerät (Diktiergerät), welches zu überzeugen weiß. Fehlen darf natürlich keineswegs das beliebte Spiel Snake, welches bereits vorinstalliert ist.

Dank dem Betriebssystem KaiOS können Sie auf Wunsch eine Vielzahl an zusätzlichen Apps, Spielen und weiteren nützlichen Anwendungen auf das Handy laden. Dies geht ohne Anmeldung oder Registrierung über den Store. Neben dem bereits vorinstallierten Twitter können Sie Facebook sowie WhatsApp herunterladen. Wie Sie WhatsApp herunterladen und einrichten, erklären wir weiter unten. Möglich sind zudem etliche weitere Apps für Bereiche wie Wetter, Wörterbuch, Lernen, Horoskop oder Sport. Es werden regelmäßig neue Apps im Store angeboten.

Die Bedienung ist insgesamt recht leicht möglich. Die Anrufannahme sowie das Beenden von Anrufen lässt sich automatisch mit dem Auf- und Zuschieben regulieren. Auch die Beleuchtung von Display und Tastatur ist praktischerweise an die Schiebefunktion gekoppelt. Über die seitliche Ein-/Aus-Taste können Sie stets einen kurzen Blick aufs Handy werfen und verpasste Nachrichten prüfen. Die Tasten selbst sind recht klein, lassen sich aber bis auf die Richtungstasten sehr gut drücken. Die automatische Worterkennung T9 (sogenannte Vorschläge) klappt ebenfalls sehr gut. Diese muss zuvor eventuell in den Einstellungen -> Personalisierung -> Eingabemethoden erst aktiviert werden. Eigene Wörter kann man dem Wörterbuch offensichtlich leider nicht hinzufügen.

Machen Sie sich Ihr eigenes Bild! Das sind unsere Testaufnahmen mit der Handykamera des 8110 4G:

In Sachen Verarbeitung kann das Nokia 8110 4G überzeugen. Alles fühlt sich recht wertig an, es gibt zudem keine unangenehmen Gerüche wie bspw. beim emporia TOUCHsmart. Einzig der Schieber stellt einen möglichen Schwachpunkt dar: Wir hatten unser Testmodell zuerst gebraucht erwerben wollen über amazon Warehouse-Deals, dort war der Schieber dann aber tatsächlich ab. Das Handy ist damit defekt! Aufgrund des recht günstigen Neupreises und der dann vollen Garantie empfehlen wir daher den Neukauf (hier kaufen*). So ist auch garantiert das nötige Original-Zubehör anbei. Wir haben es in der Farbe Gelb erworben (EAN: 6438409014986).

Einige Punkte sind uns in der täglichen Nutzung negativ aufgefallen, mit diesen können wir aber dennoch leben. So erstaunt uns, dass selbst auf der leisesten Lautstärke die Klingel- und Warntöne recht laut sind. Für das Büro ist das dann schon wieder zu laut. Auch wäre schön gewesen, dass man, egal in welchem Menü man sich gerade befindet, das Handy beim Zuschieben automatisch zum Startbildschirm / Homescreen wechselt. Leider kann man das Tastenhandy außerdem recht wenig individualisieren: Den Richtungstasten kann man keine bestimmten Funktionen zuweisen, zum Beispiel Wecker, Telefonbuch etc. Auch im Hauptmenü selbst kann man lediglich die einzelnen Anwendungen verschieben. Schön wäre es gewesen, wenn man Ordner hätte erstellen können.


Fragen und Hilfe zum Nokia 8110 4G:

1.) So setzen Sie das Tastenhandy in den Werkszustand: -> Gehen Sie ins Menü zu den Einstellungen. In dem Reiter „Gerät“ und dort beim Menüpunkt „Geräteinformation“ können Sie das „Telefon zurücksetzen“. Achtung: Dabei werden sämtliche SMS, Anruflisten, Einstellungen, Apps etc. gelöscht. Auch Bilder auf dem Handyspeicher sind dann weg (Bilder auf der Speicherkarte bleiben bestehen).

2.) Hilfe! Wie kann ich anstelle der Buchstaben Zahlen schreiben und in den Zahlenmodus wechseln? -> Drücken Sie die # Taste (Raute-Taste), um zwischen den verschiedenen Schreib-Modi zu wechseln.

3.) Tipp zum Standard-Speicherplatz: Trotz eingelegter Speicherkarte ist in den Einstellungen als sogenannter „standardmäßiger Medien-Speicherort“ der 4GB große interne Speicher ausgewählt. Es kann eventuell Sinn machen, diesen auf eine eventuell im Handy eingelegte „SD-Karte“ zu ändern. Dies ist vorteilhaft, da Ihre Speicherkarte in der Regel wesentlich mehr Speicherplatz bietet und zudem die dort gespeicherten Daten beim Zurücksetzen des Handys bestehen bleiben. Auch bei einem Handywechsel können Sie Ihre Fotos etc. dann bequem mitnehmen.

4.) So richten Sie WhatsApp auf dem Nokia 8110 4G Tastenhandy ein:

1.) Gehen Sie im Hauptmenü in den „Store“ und wählen Sie die WhatsApp-App aus.

2.) Es folgt eine kurze englischsprachige Erklärung. Über „GET“ laden Sie die App herunter.

3.) Nach dem kurzen Download können Sie WhatsApp gleich über „GO“ öffnen.

4.) Beim erstmaligen Start von WhatsApp müssen Sie den Bedingungen zustimmen.

5.) Geben Sie nun Ihre Handynummer ein. Sie erhalten dann eine SMS…

6.) … mit einem WhatsApp-Code. Ihre Rufnummer wird automatisch bestätigt, sodass Sie…

7.) … im nächsten Schritt den Benutzernamen eingeben und auch ein Profilbild auswählen können.

8.) Schon ist der Messenger voll einsatzbereit und Sie können einen neuen Chat starten.

9.) Hier schreiben wir eine Testnachricht mit der automatischen Worterkennung.

10.) So sieht der Chatverlauf aus. Viel Spaß mit der Nutzung des Nokia 8110 4G – einem Tastenhandy mit WhatsApp.

Ähnliche Beiträge:

2 Kommentare

  1. Betreff: Es öffnet sich der Shop nicht, was kann ich tun?
    Es erscheint Aktualisierung gefunden, dann erscheint KAI-OS Store wird geschlossen und keine Installation von whatsapp mehr möglich. Was ist zu tun?

  2. Hallo,

    ist es richtig, dass ich mein Whatsapp nicht vollständig „umziehen“ kann? Sprich, alle alten Chatverläufe verbleiben auf meinem Smartphone und kommen nicht aufs Nokia? Oder geht das irgendwie manuell?

Kommentare sind geschlossen.