Der Testbricht zum Klapphandy Gigaset GL 7

Gigaset GL 7

Gigaset GL 7 – das einfache und praktische Klapphandy

Das Gigaset GL 7 ist nicht nur ein klassisches Klapphandy, sondern kommt mit modernen Features wie LTE und bietet den Zugang zu Apps wie WhatsApp, Facebook und YouTube. Das Gigaset Handy hat ein Außendisplay, auf dem es Datum und Uhrzeit zeigt und über eingehende Anrufe informiert. Nach dem Aufklappen habt ihr auf dem Innendisplay Zugang zu den sozialen Medien und den Wähltasten. Die spezielle, große SOS-Notruf-Taste ist praktisch auf der Rückseite. Das Tastenhandy mit WhatsApp ist seit 2022 auf dem Markt.

Der Testbricht zum Klapphandy Gigaset GL 7
Der Testbricht zum Klapphandy Gigaset GL 7

Die Besonderheiten des Gigaset GL 7

  • Wechselakku
  • mit SOS-Funktion
  • WhatsApp, Facebook und Youtube vorinstalliert
  • Internet per LTE.
  • große Tasten, praktisches Außendisplay
  • SOS-Funktion nacheinander bis zu 5 Telefonnummern
  • WLAN, Bluetooth und GPS
  • für Senioren geeignet

Die technischen Details

Das Klapphandy mit einem Frontdisplay von 1,77 Zoll und innen einem TFT-Display von 2,8 Zoll bzw. 7,112 cm mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln. Die integrierte Kamera mit einer Auflösung von zwei Millionen Pixeln unterstützt ein LED-Blitz. Das ermöglicht Videoaufnahmen mit maximal 480p.

Werbung: Das Gigaset GL7 kaufen bei
ebay.de

Das GL 7 Handy wiegt nur 126 Gramm und hat 512 MB Ram ( Arbeitsspeicher ).

Der interne Speicher von vier Gigabyte lässt sich mit microSD Karten um 128 GigaByte erweitern. Mit Bluetooth Version 4.2 kann das Gigaset GL 7 kabellos mit verschiedenen Geräten kommunizieren, wie mit eurem Autoradio oder Bluetooth-Lautsprechern. Dazu gibt es des Weiteren GPS, WLAN und als Multimediafunktion ein UKW Radio.

Die Datenübertragung funktioniert mit EDGE, GPRS, GSM, WCDMA, UMTS WiFi 1-4 mit 2,4 GHz und LTE.

Die maximale Gesprächszeit beträgt 9 Stunden. Die Stand-by-Zeit hält bis zu 12,5 Tage mit einer Akkuladung. Der Akku für das Gigaset hat eine Kapazität von 1.400 mAh. Es ist ein austauschbarer Li-Ionen Akku.

Die physikalische Tastatur lässt sich beleuchten. Das Gigaset Handy hat eine Freisprecheinrichtung und kommt mit Vibrationsalarm, die Hörer-und die Ruftonlautstärke sind regelbar. Ein Lautsprecher lässt sich ebenfalls einschalten. Die gefalteten Abmessungen betragen 117 x 58 x 24 mm.

Die Apps und Anwendungen des Tastenhandys

Als Betriebssystem verwendet der Hersteller KaiOS. Das ist ein System, das für Feature-Phones verwendet wird. Für Handys die mehr können, als nur telefonieren, aber weniger Funktionen als ein Smartphone haben. Das KaiOS basiert auf Firefox OS, das in Hong Kong entwickelt wurde.
Neben Social Media-Apps wie WhatsApp, Facebook ist Youtube vorinstalliert sowie ein Webbrowser, dazu Google und Google Maps. Zusätzlich lassen sich über den App Store weitere Apps herunterladen. Das Adressbuch kann bis zu 2.000 Kontakte abspeichern.

Einrichten des Handys

Eltern, Senioren und Baustellenarbeiter suchen ein einfaches Handy. Ein mobiles Telefon ist notwendig und sinnvoll. Wenn manche Nutzer telefonieren wollen, zum Teil nur im Notfall, braucht es kein Smartphone. Die unzähligen Funktionen werden gar nicht genutzt. Das GL 7 ist so ein einfaches Handy. Es bietet die notwendigen Funktionen und darüber hinaus den Zugang zu den sozialen Netzwerken und den Webbrowser. Auch wenn es aus der Zeit gefallen scheint und das Design sehr antik aussieht, das Handling ist einfach und praktisch. Unter der Klappe befinden sich die große Tastatur und auf der anderen Hälfte das Display.

Vor der Nutzung wird eine SIM-Karte im Nano-Format eingelegt. Weil der Akku wechselbar ist, ist der Zugang ganz einfach. Statt eine SIM-Schublade zu suchen oder einen verschließbaren Schlitten mit einem extra Werkzeug zu öffnen, schiebt ihr die SIM-Karte in der richtigen Orientierung nur unter einen Metallbügel. Daneben lassen sich bei Bedarf eine zweite SIM-Karte einlegen oder eine microSD-Karte zur Speichererweiterung. Darüber legt Ihr den Akku. Das GL 7 ist eines der wenigen neuen Handys, das ihr nicht zum Akkuwechsel in die Werkstatt bringen müsst.

Die Funktionen und Aufladen über USB-C

Die großen Tasten A, B, C lassen sich mit bevorzugten Telefonkontakten belegen, die ihr mit einem Tastendruck anruft. Das antike Design täuscht. Das GL 7 hat eine moderne USB-C-Ladebuchse. Dort lässt sich das mitgelieferte USB-Netzteil sowie ein anderes USB-C-Kabel anschließen. Das Aufladen geht ebenfalls über die Ladeschale, in die ihr das Handy stellen könnt. Die Ladeanzeige ist auch bei zugeklapptem Handy gut auf dem Frontdisplay zu sehen.

Fazit:

Das Telefonieren funktioniert ohne Probleme. Die Signal- und Klingeltöne, die an Gigasets schnurlose Telefone erinnern, sind laut und deutlich zu hören. Auch die Vibration klappt prima. Auf der zugeklappten sichtbaren Vorderseite meldet sich jeder Anruf. Der Lithium- Akku hält über 12 Tage. Heutige Smartphones kommen da nicht mit. Das Gigaset bucht sich in 4G-Netze ein und ermöglicht VoLTE-Telefonie.

Mit dem Gigaset GL 7 kauft ihr das ideale Handy, das auf die Komplexität des Smartphones verzichtet. So könnt ihr euch ganz auf das Wesentliche konzentrieren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert