ZTE R28

ZTE R28
Testbericht
Positiv
+ wirkt sehr robust
+ einfach zu bedienen
Negativ
- schlechte Kamera
- magere Ausstattung
- keine autom. Worterkennung
- spezielles Ladekabel erforderlich
Fazit: Robust verarbeitet und einfach zu bedienen. Punktabzug durch die eher magere Ausstattung und schlechte Kamera. Dennoch zu empfehlen.
ZTE R28 hier kaufen*

Grundausstattung des Baustellenhandys ZTE R28: Das ZTE R28 ist 2014 erschienen und bietet eine 1,3 Megapixel Kamera, dessen Bilder jedoch kaum brauchbar sind (Aufnahmen finden Sie in der Bildergalerie). Das Display ist 2,2 Zoll groß, es ist alles gut erkennbar und die Helligkeit lässt sich verstellen. In das Tastenhandy passen eine Mini-Simkarte sowie eine Micro-SD-Speicherkarte. Aufgeladen wird über ein USB-Micro-B Kabel, aufgrund des tiefer im Gerät liegenden Ladeanschlusses bedarf es jedoch eines Ladekabels mit besonders langem Anschluss (siehe Bild). Das ZTE ist mit Bluetooth ausgestattet und durch die IP-67 Klassifizierung besonders geschützt und wasserdicht, staubdicht und auch stoßfest. Es bietet zudem eine Taste für die Taschenlampe, welche Sie auch bei aktivierter Tastensperre einschalten können. Eine Benachrichtigungs-LED wurde nicht verbaut.

Funktionen und Programme des ZTE R28: Als Internetbrowser ist Opera installiert. Sie finden einige klassische Anwendungen wie Rechner, Stoppuhr, Diktiergerät/Sprachaufnahme, Kalender (Wochentage werden englisch abgekürzt), Aufgaben sowie eine Weltuhr. Eine Notiz-Funktion fehlt leider. Bei den Spielen war ZTE besonders sparsam, es befindet sich lediglich ein Puzzlespiel auf dem Handy. Dafür wurde ein e-book-Reader spendiert, der in unserem Test jedoch nur .txt Dateien lesen konnte. Klassische Formate wie PDF, EPUB, MOBI oder Word wurden nicht im Reader angezeigt. Die Wecker- bzw. Alarm-Funktion lässt sich kaum individualsieren. Sie können keinen eigenen Ton auswählen und auch nicht die Lautstärke einstellen.

Im Bereich Multimedia bietet das Baustellenhandy ZTE R28 die bereits beschriebene Kamera mit einer Auflösung von 1280×960 Pixel. Sie können auch Videos aufnehmen. Ein magerer Audio-Player ist anbei, welcher die MP3-Musik von der Speicherkarte jedoch nicht gut einliest (die Dateien müssen in einen speziellen Unterordner auf die Speicherkarte kopiert werden und werden nur dann vom Handy erkannt). Ein FM-Radio ist ebenfalls anbei, Sie benötigen hierfür Kopfhörer als Antenne. Mitschnitte aus dem Radio können Sie nicht aufnehmen. Die Lautstärke (ob Radio, Musik oder Klingeltöne) können Sie beim R28 sehr laut einstellen, was für den Einsatz im Außenbereich durchaus Sinn macht. Das Handy bietet jedoch nur drei Klingeltöne, dafür aber sehr laute. Sie können auch Ihre eigene MP3-Musik als Klingelton verwenden. Möchten Sie das Hintergrundbild verstellen, werden Sie schnell feststellen müssen, dass hier lediglich ein einziges Bild zur Auswahl vorhanden ist. Sie können aber eigene Bilder als Hintergrund verwenden.

Bedienung und Textnachrichten schreiben: Die Bedienung ist insgesamt recht einfach und verständlich. Die Tasten lassen sich gut drücken, könnten aber für den ein oder anderen auch zu klein sein. Die vier Richtungstasten können Sie mit verschiedenen Funktionen belegen und so die für Sie wichtigsten Anwendungen schnell erreichen. Seitlich befindet sich am Handy die Möglichkeit, die Lautstärke zu verstellen. Das Schreiben von SMS geht gut von der Hand, aber es fehlt eine automatische Worterkennung.

Das Outdoorhandy ZTE R28 hier kaufen*. EAN: 6934933073036

Fragen zum ZTE R28 Baustellenhandy:

1.) Wie kann ich das R28 auf die Werkseinstellungen zurücksetzen? -> Wählen Sie Menü, Einstellungen, dann Punkt 5 „Einstellungen wiederherstellen“. Geben Sie den Standard Telefonsperrcode 0000 ein. Das Handy wird zurückgesetzt, auch SMS und Anrufprotokolle werden gelöscht. Die Speicherkarte ist hiervon nicht betroffen.

2.) Kann ich das ZTE R28 über Bluetooth mit dem Autoradio verbinden? -> Wir konnten das Handy problemlos und ohne Hürden mit dem Autoradio verbinden und neben der Telefonfunktion auch die auf dem Handy befindliche Musik über das Autoradio hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.